Startseite | Sitemap | Kontakt
> Startseite / Spenden & Stiften / Vermächtnis
Vermächtnis
Etwas Bleibendes hinterlassen ...
Mit unserer Stiftungsarbeit erhalten wir wertvolle Naturlandschaften und fördern die nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen. Die Früchte dieser Arbeit sehen wir als ein Vermächtnis für kommende Generationen. Sie können zu diesem Erbe einen Teil beitragen.

Mit einem Vermächtnis können Sie einer Person oder Organisation einen Vermögensvorteil zuwenden, ohne diese als Erben einzusetzen. Bei einer Erbschaft dagegen geht das Vermögen als Ganzes auf eine oder mehrere Personen über. Im Testament wird – unabhängig von der gesetzlichen Erbfolge – bestimmt, wer was zu welchen Bedingungen erbt.

Zuwendungen zum Vermögen einer Stiftung sind erbschafts- und schenkungssteuerbefreit. Für Stifter, die ein Vermögen, das ihnen unter Lebenden oder von Todes wegen zugewandt wird, innerhalb von zwei Jahren an eine steuerbefreite Stiftung - wie die Naturstiftung David - weitergeben, erlischt eine bereits veranlagte Erbschaftssteuer rückwirkend.

Als Vermächtnisnehmer haben wir nur Anspruch auf die im Testament konkret bezeichnete Zuwendung. Für Ihre Erben kann eine Schenkung eventuell steuerlich günstiger sein. Sie können Ihr Vermögen oder Teile davon bereits zu Lebzeiten verschenken, die Schenkung mit Auflagen verbinden (z.B. ihre persönliche Absicherung) oder aber auch bestimmen, dass die Schenkung erst zu einem späteren Zeitpunkt (z.B. im Fall Ihres Todes) wirksam werden soll.

Wenn Sie zu diesem Themenbereich weitere Auskünfte wünschen, beraten wir Sie gerne persönlich oder senden Ihnen entsprechendes Informationsmaterial zu.

Ihr Ansprechpartner:



Adrian Johst
Geschäftsführer

Telefon: 0361 / 555 03-30
E-Mail


 Naturstiftung David | Trommsdorffstraße 5 | 99084 Erfurt | Telefon 0361 555 0330 | Fax: 0361 555 0339 aktualisiert am 10.03.2014
| Startseite | Projektförderung | Eigenprojekte | Spenden & Stiften | Über uns | Kontakt | Impressum